Buchtipp: „Matschefüße“ – Ein 39-jähriges Adoptivkind erzählt

Posted on Dezember 9, 2008. Filed under: Adoptivfamilie, Kinder-/Jugendinfos, Publikationen, Verschiedenes | Schlagwörter: |

Am 26. November 2008 berichtete Frau TV in dem Beitrag „Ich wurde adoptiert“ von der Geschichte der Autorin des 2006 erschienenen Buches „Matschefüße“, Martina Frason.

Bis zu ihrem vierzehnten Lebensjahr führte Martina Frason ein unbeschwertes Leben. Sie wuchs glücklich in ihrem Elternhaus auf und erfuhr uneingeschränkte Liebe von ihren strengen Eltern. Dann fand sie zufällig eine Adoptionsurkunde. Ihre Eltern hatten sie „an Kindes statt“ angenommen. Für sie brach eine Welt zusammen. Erst 30 Jahre später machte sie sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter.

Das Buch „Matschefüße“ ist erscheinen im Friedmann Verlag (ISBN: 3933431824).

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: