Artikel: „Berlin gibt acht Millionen Euro mehr für Tagesmütter“

Posted on Dezember 22, 2008. Filed under: Berlin, Finanzielles, Jugendhilfe, PFAD Verband, Politik, Rechtliches, Tagespflege | Schlagwörter: |

Die Berliner Morgenpost berichtet von der Unsicherheit der Berliner Tagespflegepersonen über die Bezahlung ihrer Tätigkeit ab dem nächsten Jahr.

Zwar hat Berlin nun beschlossen durch Landeszuwendung die ab 1.1.09 fälligen Einkommenssteuerzahlungen von Tagespflegepersonen auszugleichen, jedoch herrscht weiter Ratlosigkeit über die künftigen Arbeitsbedingungen. Deshalb wandte man sich bereits an den Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses. Viele Tagesmütter denken auch ans Aufhören.

Petra Schrödel vom Arbeitskreis zur Förderung von Pflegekindern, der dem PFAD Bundesverband angehört, kritisiert die verspätete Reaktion des Landes.

Artikel in Berliner Morgenpost von Florentine Anders am 18.12.08

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: