Aurich / Ostfriesland: Reform des Jugendamtes – Künftig näher dran sein

Posted on März 12, 2009. Filed under: Fachkräfte, Jugendhilfe, Kinderschutz, Niedersachsen, Politik | Schlagwörter: |

Alle Mitglieder des Fachausschusses des Auricher Kreistages stimmten der neuen Struktur zu. Regionalteams sollen vor Ort arbeiten. Das Personal muss dafür aufgestockt werden.

Aurich – Es gab keine gegensätzlichen Meinungen im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Aurich, im Gegenteil. Vor dem Hintergrund des Amoklaufes eines Schülers in Baden Würtemberg wirkte der einstimmige Beschluss gestern fast wie selbstverständlich: Die Arbeit des Jugendamtes soll dezentralisiert werden, um näher an den Familien dran zu sein und Problemfälle im Vorfeld vermeiden zu können. Außerdem soll das Jugendamt künftig Amt für Kinder, Jugend und Familien heißen und so verstärkt einen Servicecharakter bekommen.

Um die Arbeit mehr vor Ort zu verankern, sollen vier Regionalteams in der Fläche arbeiten. Leiterin Jutta Ubben und Jürgen Homann von der Kinder und Jugendpflege betonten, dass es künftig verstärkt darum gehen solle, vor Ort Vernetzungen mit den Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen und Sozialarbeitern aufzubauen und sie für die präventive Arbeit zu nutzen. Das koste zunächst natürlich mehr Geld, weil zusätzliches Personal erforderlich sei.

Kreisrat Frank Puchert fügte jedoch hinzu, dass die neue Struktur auch helfen solle, die Jugendhilfekosten auf längere Sicht stabil zu halten. Auf die Finanzentwicklung soll auch eine neue Controllingstelle achten. „Es handelt sich wohl um die durchgreifendste Reform der vergangenen Jahrzehnte”, so Homann. Diese muss jetzt noch vom Kreistag am 20. März abgesegnet werden.

Quelle: Artikel von Monika Bogena vom 12.03.2009 aus Ostfriesen Zeitung

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: