Buchtipp: Die Farbe meiner Haut – Ein bewegendes Plädoyer gegen Rassismus

Posted on April 28, 2009. Filed under: Adoptivfamilie, Bewerber, Erziehungsstellen, Fachkräfte, Pflegefamilie, Publikationen, Verschiedenes | Schlagwörter: |

Als Schwarzes Mädchen in Deutschland aufzuwachsen, kann als Lebensschule der intensiveren Art gelten. ManuEla Ritz ging in den 80er Jahren in Mügeln zur Schule, jener sächsischen Kleinstadt, die im Sommer 2007 durch eine Hetzjagd auf Inder in die Schlagzeilen geriet und derzeit nach einem neurlichen rassistischen Übergriff Anfang März 2009 abermals – wenn auch mäßiger – Aufsehen erregt.
Rassistische Erfahrungen aller coleur gehörten und gehören – wie für die meisten Schwarzen Menschen in Deutschland – zu ihrer Lebensrealität. Irgendwann hat ManuEla Ritz gemerkt, wie befreiend es ist, sich zu wehren. Und so wurde aus einer Lebensrealität ein Lebensthema und aus dem Lebensthema ein Beruf. ManuEla Ritz ist Anti-Rassismus-Trainerin. Sie zeigt in ihren Workshops das Strukturprinzip von Rassismus auf, ermutigt die Teilnehmenden sich in dieser gesellschaftlichen Struktur zu positionieren, sowie Wege zu suchen und zu finden, die Rassismus im individuellen Leben Einzelner und somit schließlich auch gesamtgesellschaftlich zurück drängen.
In ihrem autobiographischen Buch zeigt sie, wie vielschichtig und oftmals unbemerkt und subtil bundesdeutscher Alltagsrassismus ist und gibt Einblicke in ihre berufliche Tätigkeit. Ein eindrucksvolles Zeugnis deutscher Gegenwart.

ManuEla Ritz, geb. 1969 in Meißen, lebte bis zu ihrem 19. Lebensjahr in Mügeln, Sachsen. Ausbildung zur Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin und Drehbuchautorin. Seit 8 Jahren arbeitet sie als freiberufliche Trainerin gegen Rassismus und Adultismus und für Empowerment für Menschen mit Rassismuserfahrungen – auch für Diversity Works.

Das Buch ist ab Ende April über den Buchhandel erhältlich.
Verlag Herder, Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2009, Format: 12,5 x 20,5 cm, 180 Seiten, Kartoniert
ISBN 978-3-451-29987-2, 14,95€

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine Antwort to “Buchtipp: Die Farbe meiner Haut – Ein bewegendes Plädoyer gegen Rassismus”

RSS Feed for Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder Comments RSS Feed

Interessant!
Man bekommt Lust zu lesen!


Where's The Comment Form?

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: