Landkreis Sigmaringen: Jugendamt sucht dringend Pflegeeltern für Kinder und Jugendliche

Posted on Juni 10, 2009. Filed under: Baden-Württemberg, Bewerber, Fortbildung, Jugendhilfe, Pflegefamilie |

Der Fachbereich Jugend des Landratsamtes Sigmaringen sucht dringend interessierte Familien, welche sich die Unterbringung eines Pflegekindes bei sich vorstellen können.

Die Gründe dafür, dass Kinder oder Jugendliche nicht bei den eigenen Eltern, sondern in der Obhut von Pflegeeltern aufwachsen, können sehr vielfältig sein. Dies kann unter anderem mit einer chronischen Überforderung oder psychischen Erkrankung der leiblichen Eltern einhergehen.

Durch eine geeignete Pflegefamilie kann häufig die Unterbringung eines Kindes oder Jugendlichen in einem Heim vermieden und zugleich ein familiäres Umfeld zum Wohle des Kindes gewährleistet werden. Eine Unterbringung in einer Pflegefamilie kann je nach Einzelfall bereits direkt nach der Geburt, im Kleinkindalter oder auch noch im Alter von 10 bis 15 Jahren erfolgen, wobei das Kind je nach Alter und Vorgeschichte natürlich bereits eigene – teilweise leider auch negative – Erfahrungen mitbringt.

Als interessierte Pflegeeltern muss man sich darüber bewusst sein, dass es eine große Herausforderung und sicherlich auch eine familiäre Belastung bedeutet, ein Pflegekind bei sich aufzunehmen, unter anderem weil die Herkunftseltern in der Regel ein Umgangsrecht mit dem Kind wahrnehmen bzw. oftmals eine Rückführung des Kindes zur Herkunftsfamilie im Raum steht.

Auf diese schwierigen Situationen werden die Pflegefamilien durch den Fachbereich Jugend ausgiebig in den Auswahlgesprächen und im Rahmen eines Qualifizierungskurses vorbereitet. Darüber hinaus werden die Pflegefamilien durch regelmäßige fachliche Begleitung und Beratung unterstützt. Es finden außerdem mindestens ein- bis zweimal jährlich so genannte Hilfeplangespräche statt, in denen mit allen Beteiligten gemeinsam der bisherige Verlauf des Pflegeverhältnisses sowie die weiteren Handlungsschritte besprochen werden.

Voraussetzung für die Zulassung als Pflegeeltern stellen neben dem Vorhandensein eines entsprechenden Wohnraumes vor allem gefestigte Lebensverhältnisse dar. Insbesondere sind hierbei ein adäquates Lebens- und Erziehungskonzept sowie die Fähigkeit zur Toleranz gegenüber der Herkunftsfamilie von Bedeutung.

Im Einzelnen gibt es folgende Unterscheidungsformen, als Pflegefamilie tätig zu sein:

  • Kurzzeitpflege: Man erklärt sich bereit, ein Kind gezielt für ca. 1 bis 2 Jahre bei sich aufzunehmen mit dem Ziel, dass das Kind anschließend in die Herkunftsfamilie zurückkehren kann.
  • Dauerpflege: Die Unterbringung des Kindes ist auf Dauer angelegt – hierbei erhält die Pflegefamilie den Auftrag, das Kind zur Selbstständigkeit zu erziehen, welche mit dem 18. Lebensjahr angestrebt werden sollte.
  • Bereitschaftspflege: Hier erklärt sich eine Familie bereit, infolge einer Notsituation sehr kurzfristig (manchmal innerhalb weniger Stunden) ein Kind oder mehrere Geschwisterkinder übergangsweise aufzunehmen, für bis zu maximal 3 Monaten. Innerhalb dieses Zeitraums wird geklärt, ob eine Rückführung zur Herkunftsfamilie möglich ist bzw. eine anderweitige Unterbringung erfolgen muss.

Pflegeeltern erhalten vom Fachbereich Jugend neben einer umfassenden fachlichen Begleitung und der Möglichkeit zum Besuch von Qualifizierungsmaßnahmen ein monatliches Pflegegeld sowie einmalige Beihilfen in Höhe der entsprechenden landesrechtlichen Empfehlungen.

Weitere Informationen erhalten interessierte Familien bei den Mitarbeitern des Landratsamts Sigmaringen, Fachbereich Jugend, Pflegekinderdienst, telefonisch erreichbar unter 07571/102-4231, 07571/102-4235 oder 07571/102-4244.

Quelle: Pressestelle des Landkreis Sigmaringen vom 09.06.09

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: