Brandenburg: neue Empfehlungen zur Inobhutnahme

Posted on Juni 23, 2009. Filed under: Brandenburg, Fachkräfte, Jugendhilfe, Kinderschutz, Pflegefamilie, Publikationen, Rechtliches | Schlagwörter: |

Am 11.05.2009 stimmte der Landesjugendhilfeausschuss des Landes Brandenburg den „Empfehlungen zur Inobhutnahme nach § 42 SGB VIII im Land Brandenburg“ zu, die von einer Arbeitsgruppe aus Vertretern von öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe unter Federführung des Landesjugendamtes erarbeitet worden waren. Sie wurden nun veröffentlicht auf den Webseiten der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter.

Für die Inobhutnahme kleiner Kinder werden Bereitschaftspflegefamilien empfohlen. Der weitere Ausbau der Familiären Bereitschaftsbetreuung (FBB) auch für ältere Kinder und die Ausdifferenzierung der Angebotsstruktur nach Bedarfslagen wird angestrebt.

Insbesondere bei kleinen Kindern muss die fachliche Klärung und Entscheidung über die weitere Hilfe so zügig wie möglich erfolgen, um den Kindern baldmöglichst wieder einen festen, dauerhaften emotionalen Bezugsrahmen zu geben.

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: