Buch-Tipp: Seele auf Eis – Die wahre Lebensgeschichte der Johanna S.

Posted on September 3, 2009. Filed under: Adoptivfamilie, Bewerber, Fachkräfte, Pflegefamilie, Publikationen, Verschiedenes | Schlagwörter: |

Einmal Opfer, immer Opfer? Welche Chancen auf eine glückliche Zukunft hat eine Frau, die bereits als kleines Kind erfahren musste, wie Prügel und Liebesentzug Körper und Seele verletzten? Johanna S., Jahrgang 1956, hat sich mit dieser Frage in ihrer authentischen Lebensgeschichte auseinander gesetzt. Mit ihrem Buch will sie anderen Frauen Mut machen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und auf der Suche nach Liebe und Lebensglück niemals aufzugeben.

Was Liebe ist, hat Johanna S. als kleines Kind nie erfahren. Wegen ihres südländischen Aussehens ist sie das „schwarze Schaf“ unter elf Kindern, „das Prügelkind“. Der Vater misshandelt sie, bis sie in die Obhut von Pflegeeltern kommt. Die frühe Erfahrung von Gewalt und Angst prägt sie für viele Jahre. Auf der Suche nach Halt und Geborgenheit gerät sie an einen jungen Mann, den sie nicht liebt. Frühe, ungewollte Schwangerschaft, erzwungene Heirat, Schläge durch den Ehemann – ein Martyrium beginnt.

In ihrer autobiografischen Lebensgeschichte schildert Johanna S., wie die Sorge um ihre Kinder über Jahre hinweg stärker ist als der Wille, den Mann zu verlassen, der sie unterdrückt und quält. Wie ihr Selbstbewusstsein dabei schwindet und sie sich immer mehr ihrem Schicksal ergibt. Mehrere Versuche, aus ihrer Situation auszubrechen scheitern. Erst als Körper und Psyche streiken, als es zum Zusammenbruch kommt, findet Johanna S. endlich Kraft für die Scheidung und einen Neuanfang. Als reife Frau findet die Mutter von vier Kindern mit ihrem Lebensgefährten Liebe und Glück und verwandelt sich in eine Frau voller Lebensfreude, innerer Kraft und Zuversicht.

Ihre emotionale Schilderung führt in das Leben der 50er- und 60er-Jahre zurück, mit seinen für diese Zeit typischen familiären und gesellschaftlichen Strukturen. Der Autorin gelingt es, die Leser mit der ungeschönten Dramatik und Spannung ihrer Lebensbeichte zu fesseln.

Quelle: Pressemitteilung des Spurbuchverlags vom 20.07.09

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine Antwort to “Buch-Tipp: Seele auf Eis – Die wahre Lebensgeschichte der Johanna S.”

RSS Feed for Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder Comments RSS Feed

Das Buch ist leicht zu lesen. Nur mit manchmal unterdrueckten Traenen geht es ins naechste Chapter voran.
Eine Geschichte voller Mut, und Hut ab der Johanna S.
YOU DON’T HAVE TO BE A VICTIM ALL YOUR LIFE.
Jutta Cronin


Where's The Comment Form?

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: