Neuer Eltern-Selbsthilfegruppenführer für Deutschland

Posted on Oktober 1, 2009. Filed under: Adoptivfamilie, Bewerber, Erziehungsstellen, Fachkräfte, Gesundheit, Kinder-/Jugendinfos, Netzwerke, Pflegefamilie, Publikationen | Schlagwörter: |

Wer hilft mir als Elternteil eines kranken Kindes oder als Arzt oder Therapeut weiter?

Diese Frage wird täglich immer wieder vielfach gestellt, wenn bei Kindern oder Jugendlichen eine Entwicklungsauffälligkeit oder Teilleistungsstörung oder gar eine schwere Erkrankung oder Behinderung vorliegt. Um hier allen Betroffenen eine rasche und gezielte und jederzeit griffbereite Hilfestellung ohne langes Suchen zu ermöglichen, hat jetzt Kindernetzwerk e.V. im Verlag Schmidt-Römhild den topaktuellen Wegweiser zu Eltern-Selbsthilfegruppen in Deutschland, Stand 2009/2010, herausgegeben.

Das Werk beinhaltet mehrere tausend Adressen und Daten zu rund 200 Erkrankungen, Erkrankungsgruppen, Behinderungen und Problembereichen von Kindern und Jugendlichen. Der Hauptteil des Nachschlagewerkes führt die Krankheiten und Behinderungen nach Alphabet auf von Allergien und AD(H)S über Frühgeburten und Morbus Crohn bis hin zu Zöliakie. Zu jedem Problemfeld findet der Nutzer ausführliche Infos, übersichtlich strukturiert: Zentrale Adresse für Erstkontakt; Kurzbeschreibung der Erkrankung; statistische Angaben (geschätzte Zahl der Betroffenen, Anzahl betroffener Kinder und Jugendlicher); Publikationen der Einrichtung; Mitgliederstärke; medizinischer Beirat; spezialisierte Zentren; regionale Adressen; Literaturhinweise; relevante Internetadressen etc.

Der Anhang enthält weitere hilfreiche Info-Teile: Anschriften von Neuromuskulären Zentren und von Therapeutischem Reiten, eine Schlagwort-Übersicht sowie einen Index.

Das Buch richtet sich nicht nur an die Angehörigen betroffener Kinder und Jugendlicher, sondern darüber hinaus an Pädiater, Ärzte verschiedener Fachrichtungen, Angehörige sonstiger medizinischer, psychologischer oder sozialer Berufsgruppen, Entscheidungsträger bei Ministerien und Krankenkassen, Beratungsstellen, Reha-Beratung, Sozialpädiatrische Zentren, Gesundheitsämter, Erzieher, Pädagogen.

Bestellformular

oder Sie erwerben das Buch über unseren PFAD-AMAZON-Partnershop und unterstützen damit die Arbeit von PFAD. Sie finden den Artikel unter “Neueste Einträge”. Vielen Dank!

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: