Fachkräfteseminar über Genogrammarbeit vom 27.-29.10. in Vlotho

Posted on Juli 13, 2010. Filed under: Fachkräfte, Fortbildung, Jugendhilfe, Nordrhein-Westfalen, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Zum Seminar „Meine, deine, unsere Familie(n) – Die Arbeit mit dem Genogramm“ mit Referentin Monika Rüsch vom Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen in Münster lädt das LWL Landesjugendamt Westfalen Fachkräfte der Adoptions- und Pflegekinderdienste vom 27.-29.10. nach Vlotho ein.

Genogrammarbeit ist eines der basalen Instrumente zur Erfassung familialer Strukturen. Fachkräfte der Adoptionsvermittlung und des Pflegekinderwesens haben es oft mit sehr komplexen Strukturen zu tun, die nur schwer allein im Gespräch zu erfassen wären. Ob in der Arbeit mit den Adoptiv-, Pflege- oder Herkunftseltern oder bei der kollegialen Beratung – Genogrammarbeit ist eine Methode mit vielen Vorteilen:

  • sie ist gut geeignet als Interventionsmethode bei eher zurückhaltenden Menschen;
  • die sachliche Erhebung erleichtert es, sich auch belastenden Themen zu nähern;
  • sie bietet eine schnelle Orientierungshilfe für familiale Strukturen und Themen auch noch nach Jahren (Zeitersparnis).

Das Methodenseminar richtet sich an alle, die die Methode kennen lernen und/oder mit ihr arbeiten möchten. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Die Fortbildung ist selbsterfahrungs- und praxisorientiert. Das Erlernte kann unmittelbar in der eigenen Praxis angewendet werden.

Hinweis: Für das Jahr 2011 ist ein weiteres Methodenseminar zur Skulpturarbeit mit Frau Rüsch geplant.

nähere Informationen

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: