Zahl der Adoptionen 2009 gegenüber Vorjahr in Sachsen-Anhalt gesunken

Posted on Juli 30, 2010. Filed under: Adoptivfamilie, Bewerber, Forschung, Sachsen-Anhalt | Schlagwörter: |

In Sachsen-Anhalt wurden im Jahr 2009 insgesamt 72 Kinder und Jugendliche adoptiert; das waren nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes 21,7 Prozent weniger als im Vorjahr (92). Gegenüber 2004 beträgt die Zahl der Adoptionen nur noch 59,5 Prozent.

22,2 Prozent der im Jahr 2009 adoptierten Minderjährigen wurden von einem Stiefelternteil als Kind angenommen, von Verwandten keiner. Dies bedeutet gegenüber 2004 einen Rückgang um 26,6 Prozentpunkte. Entsprechend stieg von 2004 zu 2009 der Anteil der Adoptionen, bei denen Adoptiveltern und Kind einander „fremd“ waren, von 51,2 Prozent auf 77,8 Prozent.

75,0 Prozent aller 2009 adoptierten Kinder und Jugendlichen waren unter sechs Jahre alt, 13,9 Prozent zwischen sechs und elf Jahren und 11,1 Prozent zwölf Jahre oder älter.

Die Zahl der zur Adoption vorgemerkten Kinder und Jugendlichen ist  von 22 im Jahr 2004 auf 28 im Jahr 2009 gestiegen. Den Adoptionsvermittlungsstellen lagen insgesamt 95 Adoptionsbewerbungen vor (48,4 Prozent weniger als 2004). Rein rechnerisch standen damit einem zur Adoption vorgemerkten Minderjährigen drei mögliche Adoptiveltern gegenüber, 2004 noch acht.

Quelle: Pressemitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt vom 28.07.2010

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: