„Chaos oder unerträgliche Belastung? ADHS bei Pflege- und Adoptivkindern“ am 18.01. in Augsburg

Posted on Dezember 10, 2010. Filed under: Adoptivfamilie, Bayern, Fortbildung, Gesundheit, PFAD Verband, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Chaos oder unerträgliche Belastung? ADHS bei Pflege- und Adoptivkindern“ ist eine Veranstaltung des PFAD für Kinder Augsburg e.V. überschrieben. Am Dienstag, den 18.01.2011 von 19.30 – 21.30 Uhr findet die Fortbildung mit Dipl. Psych. Dirk Guggemos im Haus Tobias in Augsburg statt.

Anmeldungen sind über das Anmeldeformular bis zum 10.01. möglich.

Die Aufmerksamkeitsdefizitstörung zeigt ein Störungsbild, das durch vielfältige Faktoren bedingt ist und eine genetische Komponente aufweist. Das Zusammenwirken von Motivation, Emotion, Kognition und Bewegungsverhalten (exekutive Funktionen) ist besonders eingeschränkt. Etwa drei bis zehn Prozent aller Kinder zeigen Symptome im Sinne einer ADHS-Erkrankung. Jungen sind deutlich häufiger betroffen als Mädchen.

Die Symptome können mit unterschiedlicher Ausprägung bis in das Erwachsenenalter hinein fortbestehen. Sind Pflege- und Adoptivkinder betroffen ergeben sich daraus Schwierigkeiten da eine Abgrenzung zu Bindungsstörungen, einer Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen sehr schwierig ist. Mythen und Fakten liegen oft nahe bei einander. Für Pflege- und Adoptiveltern wird der erzieherische Alltag oft zur „Schwerstarbeit“.

Der Referent wird auf die Diagnosestellung eingehen. Der Umgang mit dem Erkrankungsbild spielt eine wichtige Rolle da die äußeren Umstände, die individuelle Ausprägung und die eigene Belastbarkeit entscheidend sind. Hinweise aus der Praxis runden den Fachvortrag ab.

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: