Seminar „Entwicklung zwischen Risiko und Resilienz – Welche Erfahrungen schützen Kinder?“ am 17.02. in Vlotho

Posted on Januar 23, 2011. Filed under: Erziehungsstellen, Fachkräfte, Fortbildung, Jugendhilfe, Nordrhein-Westfalen, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Mitarbeiter/innen aus beratenden und pädagogischen Arbeitsfeldern können sich am 17.02. im LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho fortbilden zum Thema Entwicklung zwischen Risiko und Resilienz – Welche Erfahrungen schützen Kinder ? Ergebnisse der Resilienzforschung für den pädagogischen Alltag nutzen

Was steckt hinter dem Phänomen Resilienz?
Wie kommt es, dass sich einige Kinder, obwohl sie gravierenden Risiken ausgesetzt sind, erstaunlich gesund entwickeln?

Die Resilienzforschung hat schützende Faktoren identifiziert, die es Kindern leichter machen, Lebensbelastungen zu bewältigen und Krisen zu meistern. Bestehende Risiken können mit Hilfe der Risikostudien besser eingeschätzt werden.

Das Seminar fasst die für die Arbeit mit Kindern in risikoreichen Umgebungen wesentlichen Forschungsergebnisse zusammen und überträgt sie in konkretes pädagogisches Planen und Handeln. Im Zentrum stehen Erfahrungen, in denen Kinder hilfreiche Handlungen, Einstellungen und Kompetenzen entwickeln können.

Das Seminar lädt zu einem positiven und anregenden Blick durch die Resilienzbrille ein, es ermutigt Fachfrauen und Fachmänner in problematischen pädagogischen Arbeitsfeldern und zeigt konkrete Wege auf, Kindern bei der Bergung ihrer Schätze beizustehen.

nähere Informationen

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: