„Soziale Kompetenz: Was ist das eigentlich und wie lässt sie sich vermitteln?“ am 12.05. in Hamburg

Posted on April 14, 2011. Filed under: Fortbildung, Hamburg, Jugendhilfe, Netzwerke, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Die Pflegeelternschule der PFIFF gGmbH Hamburg bietet am Dienstag, den 12.05. das Thema  „Soziale Kompetenz: Was ist das eigentlich und wie lässt sie sich vermitteln?“ mit Ergotherapeutin Andrea Pour Mozafari als Referentin an.

Pflegeeltern nehmen häufig mangelnde soziale Kompetenzen der Pflegekinder wahr. Zum Beispiel, wenn es auf dem Spielplatz darum geht, als Erster auf  die Schaukel zu kommen und außer Drängeln und Schubsen scheinbar keine alternativen Handlunsgmuster zur Verfügung stehen.

Gemeinsam soll an diesem Abend erarbeitet werden, wie man das Verhalten des Pflegekindes besser einschätzen und im häuslichen Umfeld die soziale Kompetenz bewusst fördern kann. Die Alterszielgruppe der Kinder liegt zwischen 6 und 12 Jahren.

Im Verlauf des Abends wird auszugsweise das Training von Professor Dr. Franz Petermann vorgestellt, mit dem sich aggressive Kinder aus dem „Teufelskreis der Gewalt“ herausführen lassen.

Anmeldung per Mail

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: