Archive for April 2011

Fachkräftetagung „Partizipation als Handlungsprinzip“ am 09.10.05. in Neustadt/Weinstraße

Posted on April 5, 2011. Filed under: Fachkräfte, Fortbildung, Jugendhilfe, Rheinland-Pfalz, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Das Sozialpädagogische Fortbildungszentrum (SPFZ) des Landesjugendamtes Rheinland-Pfalz ist am 09./10.05. Veranstalter der Fachtagung „Partizipation als Handlungsprinzip – Wie können wir Pflegekinder im Erkennen und Wahrnehmen ihrer Rechte stärken und sie auf ihrem Weg wertschätzend begleiten?“ im Herz-Jesu-Kloster in Neustadt an der Weinstraße. Referentin wird Prof. Dr. Christine Köckeritz sein. Zielgruppe sind Mitarbeitende aus Pflegekinderdiensten öffentlicher und freier Träger der Jugendhife

Im Rahmen der Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in Pflegefamilien be-schäftigen sich viele Menschen intensiv mit den Lebenssituationen, den Bedürfnissen und den Entwicklungsperspektiven der betroffenen Kinder. Wie können wir sicherstellen, dass auch die Kinder ausreichend beteiligt und in die für ihre Zukunft wichtigen Entscheidungen einbezogen werden? Die Umsetzung der Rechte von Kindern auf Information, Mitbestimmung, auf Fürsorge und Förderung und natürlich auf Schutz vor Gewalt muss gefördert werden. In der Veranstaltung wird aufgezeigt, wie die Kinder und Jugendlichen in Pflegeverhältnissen angemessen in Entscheidungen über ihre Unterbringung außerhalb der eigenen Familie eingebunden werden können. Wie Partizipation an den zentralen biografischen Stationen im Leben eines Pflegekindes sichergestellt werden kann, wird auf der Basis von Interviews mit ehemaligen Pflegekindern erläutert.

Kontakt:
Veronika Bergmann, Telefon 06131 967-133, bergmann.veronika@lsjv.rlp.de (im SPFZ)

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

12. Jahrestagung der BAG ADOPTION und INPFLEGE

Posted on April 5, 2011. Filed under: Netzwerke, PFAD Verband, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Die 12. Jahrestagung der BAG ADOPTION und INPFLEGE wird sich am 06./07. Mai 2011 in Frankfurt/Main mit dem Thema „Neue Familienmodelle in einer pluralen Gesellschaft – Anforderungen an Pflege- und Adoptivfamilien, beratende und betreuende Fachdienste“ beschäftigen.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Adoption und Inpflege vernetzt seit dem Jahr 2000 auf Bundesebene tätige Interessenvertretungen von Pflege-, Adoptiv- und Herkunftseltern und (ehemaligen) Kindern aus Pflege- und Adoptivfamilien. Ihre, federführend vom PFAD Bundesverband organisierten, Jahrestagungen dienen dem Erfahrungs- und Informationsaustausch und der fachlichen Weiterbildung.

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Runder Tisch „Verwandtenpflege“ im Rhein-Sieg-Kreis – Auftaktveranstaltung

Posted on April 4, 2011. Filed under: Jugendhilfe, Nordrhein-Westfalen, Pflegefamilie | Schlagwörter: |

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Können Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Gründen auf Dauer oder zeitlich befristet nicht bei den leiblichen Eltern leben, kann sich in einigen Fällen eine Familie aus der Verwandtschaft als geeignete Pflegefamilie erweisen, die dem Kind das bietet, was es braucht.

Im Bereich des Kreisjugendamtes kümmern sich die pädagogischen Fachkräfte des Pflegekinderdienstes um Pflegefamilien und die in Vollzeitpflege untergebrachten Kinder und Jugendlichen. Dies geschieht auch dann, wenn Kinder in der familiären Umgebung untergebracht werden und eine Hilfe zur Erziehung notwendig wird. Unterstützung erfahren sie durch die Fachberaterin Helma Reifers.

Am 22.3.2011 fand im Siegburger Kreishaus eine Auftaktveranstaltung „Runder Tisch Verwandtenpflege“ des Kreisjugendamtes in Kooperation mit den Jugendämtern St. Augustin, Siegburg, Königswinter, Bad Honnef und Lohmar statt.

Rund dreißig Personen folgten der Einladung der Veranstalter, die den Verwandtenpflegeeltern für ihr Engagement ihren Dank aussprechen wollten. Die Pflegeeltern äußerten dabei den Wunsch, sich regelmäßig wieder zu treffen und ein fortlaufendes Gruppenangebot aufzubauen. In der Runde wurden Themen gesammelt, die auf den Nägeln brennen. Dabei kam eine Vielfalt an Themenwünschen zusammen, die nun von den Fachleuten der Jugendämter ausgewertet und in den zukünftigen Gesprächsrunden, mit Fachthemen, berücksichtigt werden.

„Es war ein sehr lebendiger Vormittag und der Bedarf nach weiteren Treffen wurde geäußert“, sagte Helma Reifers, Fachberaterin für Fachpflegefamilien beim Kreisjugendamt. Diesen Eindruck teilten die Fachkräfte des Pflegkinderdienstes der beteiligten Jugendämter sowie der Jugendhilfezentren des Kreisjugendamtes.

Quelle: Pressemeldung des Rhein-Sieg-Kreises vom 04.04.2011

Rhein-Sieg-Kre
Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Prozess wegen Kinderhandel: Vierjährige Rumänin bleibt vorerst in Deutschland

Posted on April 1, 2011. Filed under: Adoptivfamilie, Bayern, International, Kinderschutz, Pflegefamilie, Publikationen | Schlagwörter: , , , |

Über den gestrigen Verhandlungstag im Prozess wegen Kinderhandels vor dem Landgericht Schweinfurt berichten:

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Seminar „Auslandsadoption“ am 26./27.05. in Münster

Posted on April 1, 2011. Filed under: Adoptivfamilie, Bewerber, Fortbildung, Nordrhein-Westfalen, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Das Seminar des LWL-Landesjugendamtes Westfalen richtet sich an Paare bzw. Bewerberinnen und Bewerber, die ein Kind aus dem Ausland adoptieren wollen und die das Auslandsvermittlungsverfahren bei der zentralen Adoptionsstelle durchführen möchten.
Es können zudem adoptivwillige Paare teilnehmen, die als Bewerber/in im Verfahren der Jugendämter überprüft werden oder deren Verfahren dort bereits abgeschlossen ist und die vertiefende Informationen zum Thema Auslandsadoption erhalten möchten. Das Seminar beschäftigt sich mit den besonderen Bedingungen und den Voraussetzungen, die bei der Aufnahme eines Kindes aus dem Ausland von Bedeutung sind.

Inhalte werden u. a. sein:

  • die Situation in verschiedenen Ländern,
  • die Motive und Lebensbedingungen abgebender Eltern,
  • die soziale und gesundheitliche Situation der Kinder in ihren Heimatländern,
  • die Anforderungen, die durch Aufnahme eines Kindes aus einem fremden Kulturkreis an die Adoptiveltern gestellt werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, Paaren vertiefende Informationen und Beratung zu geben und ihnen Entscheidungshilfen zu bieten.

Anmeldeschluss ist der 01.05.11

nähere Informationen

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Nächste Beiträge »

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...