Fachkongress „Kinderschutz auch für Jungen und Mädchen mit Behinderung“ am 27./28.06. in Kiel

Posted on Mai 19, 2011. Filed under: Fachkräfte, Fortbildung, Gesundheit, Jugendhilfe, Netzwerke, Schleswig-Holstein, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Einen Fachkongress zum „Kinderschutz auch für Jungen und Mädchen mit Behinderung – Herausforderungen für Jugend- und Behindertenhilfe“ organisieren die Kinderschutz-Zentren am 27./28.06. in Kiel.

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung sowie die UN-Kinderrechtskonvention legen fest, dass Kinder und Jugendliche mit Behinderung ebenso wie Kinder und Jugendliche ohne Behinderung ein Recht auf umfassende Förderung, Beteiligung und Teilhabe haben. Dieses Recht schließt auch den Schutz vor körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt ein. Dennoch ist der Kinderschutz in diesem Kontext ein schwieriges Thema. Verantwortlich hierfür sind u.a. die unterschiedlichen Zuständigkeiten der verschiedenen Leistungssysteme in Deutschland, sowie das auseinander gehende Selbstverständnis von Behinderten- und Jugendhilfe.

So erleben Eltern von Kindern und Jugendlichen, die eine Behinderung haben, immer wieder einen Kreislauf, der geprägt ist von Kränkung, Schuldvorwürfen, Überlastung und Selbstaufgabe, der für die Kinder zu Risiken führen kann. Die Diskussionen sowohl am Runden Tisch zur sexuellen Gewalt als auch am Runden Tisch zur Heimerziehung zeigen, dass Vernachlässigung und Gewalt gegen Kinder mit einer Behinderung in Institutionen der Behindertenhilfe ein wichtiges Thema ist.

Doch während sich im Bildungsbereich eine intensive Debatte um die Frage der Inklusion entwickelt hat, befindet sich das Jugendhilfesystem erst am Anfang dieser Diskussion. Sucht man nach wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema Gewalt gegen Kinder mit einer Behinderung, findet man nur wenige Publikationen. Irritierend, wurde diesem Thema in den letzten drei Kinder- und Jugendberichten in Deutschland doch eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Der Kongress will aus Sicht des Kinderschutzes aufzeigen, welchen fachlichen Herausforderungen sich die Jugendhilfe stellen muss, aber ebenso darlegen, welche Unterstützungs- und Schutzmöglichkeiten sie Kindern, Jugendlichen, Eltern und Fachkolleg(inn)en aus der Behindertenhilfe anbieten kann.

Der Fachkongress wird in Vorträgen, Foren und Workshops die Diskussion um die Notwendigkeit der Inklusion vertiefen. Er wird aufzeigen, wie wichtig die Kooperation zwischen der Jugendhilfe und der Behindertenhilfe ist. Er diskutiert die Frage der Kooperation und Vernetzung ebenso, wie die Weiterentwicklung der beiden Hilfesysteme. Die Tagung richtet sich an FachkollegInnen der Behindertenhilfe und an Mitarbeiter(innen) der Jugendhilfe, der Bildungseinrichtungen und des Kinderschutzes.

nähere Informationen

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: