Seminar „Bindung und Trauma“ am 08.10. in Braunschweig

Posted on September 8, 2011. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Niedersachsen, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Die Beratungspraxis für Pflegeeltern von Dipl.-Psych. Susanne Reiher in Braunschweig veranstaltet am 08.10. von 10-17 Uhr in Braunschweig, Landhaus Seela, Messeweg 41 ein Seminar mit Dr. Martina Cappenberg zum Thema „Bindung und Trauma„.

Inhalt:
„Die lebenslange Bedeutsamkeit der frühen Erfahrungen in der Eltern-Kind-Beziehung und damit der frühen kindlichen Bindungserfahrungen ist empirisch belegt und somit wissenschaftlich unumstritten. Das Seminar wird sich ausgehend von den Grundlagen der Bindungstheorie mit den typischen Vorerfahrungen von Pflegekindern beschäftigen: innerfamiliäre Traumatisierung und Misshandlung und deren tiefgreifende Konsequenzen im Erleben und Verhalten der betroffenen Kinder.  Hieraus resultiert eine Vielzahl von Anforderungen an Pflegekinder und Pflegeeltern. Im Seminar sollen Wege aufgezeigt werden, wie diesen Anforderungen begegnet werden kann. Im praktischen Teil des Seminars wird der Schwerpunkt darauf gelegt, wie Pflegeeltern ihr Kind darin unterstützen können, zu verarbeiten was es erlebt hat und korrigierende Elternerfahrungen zu verinnerlichen.“

Die Teilnehmergebühr beträgt 50 Euro pro Person (incl. Mittagessen).
Die Anmeldung soll unter sr@susanne-reiher.de oder unter 05336-8548 erfolgen.

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine Antwort to “Seminar „Bindung und Trauma“ am 08.10. in Braunschweig”

RSS Feed for Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder Comments RSS Feed

Hallo liebe Blogger,
ich finde dies ist eine ganz tolle veranstaltung. So traurig es klingt, gibt es in Deutschland eine hohe Dunkelziffer an traumatisierten Pflegekindern, die z.B. durch psychische physische Misshandlungen eine schwere Kindheit hatten. Leider liegt hierüber oftmals der Mantel des Schweigens. Des Weiteren fehlt es wohl auch an gesellschaftlicher Aktzeptanz sich diesem Thema zu öffnen. Ich hatte die Möglichkeit durch meine lange Tätigkeit in der Altenpflege durch lange, intensive Gespräche viel zu erfahren. Viele Bewohner der Pflegeheime in Braunschweig kennen innerfamiläre Probleme und sprechen gerne im hohen Alter darüber. Ich denke, das Seminar wird sehr interessant und es wird auch spannend neue Ansätze von Pflegekind-Unterstützung zu sehen. Viele Grüße und bis bald.

Elise


Where's The Comment Form?

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: