Kreis Borken lädt zur Informationsveranstaltung am 29.08. in Stadtlohn ein

Posted on August 22, 2012. Filed under: Bewerber, Fortbildung, Jugendhilfe, Nordrhein-Westfalen, Pflegefamilie, Veranstaltungen |

Kreis Borken (pd). Um den “Weg zur Pflege- und Adoptivfamilie” geht es am Mittwoch, 29. August, bei einer Informationsveranstaltung des Fachbereiches Jugend und Familie des Kreises Borken. Sie beginnt um 19.30 Uhr in der Nebenstelle in Stadtlohn, Josefstr. 17.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereiches werden über die Aufgaben des Jugendamtes und der Vermittlungsstellen informieren und Fragen zur Vorbereitung und Qualifizierung für Bewerber sowie Fragen zur Rechtslage beantworten. Außerdem skizzieren sie die Möglichkeiten zur Beratung und Unterstützung der Familien nach einer Aufnahme des Pflege- oder Adoptivkindes. “Die Veranstaltung soll auch dazu beitragen, Hemmschwellen für potenzielle Bewerber zu überwinden und eventuell bestehende Vorurteile über Pflege- und Adoptivverhältnisse abzubauen”, erklärt Josef Rolvering von der Nebenstelle des Fachbereiches Jugend und Familie des Kreises Borken in Stadtlohn.

Nicht wenige Familien, Paare und Einzelpersonen beschäftigen sich im Laufe ihres Lebens mit der Frage, ob sie ein Adoptiv- oder Pflegekind, das nicht bei seinen leiblichen Eltern leben kann, in ihrem Haushalt aufnehmen möchten. Für die Vermittlung sind die Pflegekinderdienste der Jugendämter, die Zentrale Adoptionsvermittlungsstelle im Kreis Borken sowie im Südkreis ebenfalls der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Bocholt zuständig. Diese Institutionen kooperieren bei ihrer Arbeit eng miteinander und bieten im Kreis Borken regelmäßig gemeinsame Informationsveranstaltungen an.

Anmeldungen für den Abend in Stadtlohn nehmen Brigitte Watermeier (Tel.: 02542/9567-23) und Josef Rolvering (Tel.: 02563/9698-12) vom Fachbereich Jugend und Familie des Kreises Borken in den Nebenstellen Gescher und Stadtlohn entgegen. Bei ihnen erhalten Interessenten auch weitere Informationen zur Veranstaltung.

Quelle: Pressemitteilung des Kreises Borken vom 20.08.2012

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: