Pflegeeltern gesucht – Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich bildet interessierte Paare aus

Posted on Oktober 21, 2012. Filed under: Bewerber, Fortbildung, Jugendhilfe, Pflegefamilie, Rheinland-Pfalz, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Es kann viele Gründe geben, weshalb ein Kind oder ein Jugendlicher vorübergehend oder auch dauerhaft nicht in seiner Familie leben kann. Die meisten Kinder und Jugendlichen, die aus ihren Familien herausgenommen werden, haben ein bewegtes Leben hinter sich. Eine Pflegefamilie, die sich bereit erklärt, ein solches Kind aufzunehmen, kann zu einem rettenden Anker werden, wo die Kinder Verständnis und Fürsorge erfahren.

Die Aufnahme eines Pflegekindes ist eine große Herausforderung für die ganze Familie. Denn es geht darum, einem Kind mit schwerer Vorgeschichte, das sich von seinen Eltern trennen musste, aufzufangen und zu stabilisieren. Dafür braucht es Menschen, die viel Verständnis aufbringen, geduldig sind und Belastungen im Alltag aushalten können und die offen und tolerant sind. Pflegefamilien leisten mit ihrem Engagement einen großen Dienst für die Gesellschaft, denn sie können Kindern Geborgenheit und einen sicheren Rahmen bieten und damit häufig auch eine bessere Zukunft.

Der Deutsche Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e. V. sucht laufend neue Paare, die bereit sind, sich auf das Thema Pflegekind einzulassen. Wer kann sich vorstellen, sich für ein Kind einzusetzen, ihm Liebe und Wertschätzung zu schenken, gleichzeitig aber auch Grenzen und Respekt?

Damit Pflegeeltern optimal für ihre Aufgabe gerüstet sind, ist die Schulung und intensive Vorbereitung von zukünftigen Pflegeeltern von zentraler Bedeutung. Dafür werden Vorbereitungsseminare angeboten, mit dem Ziel, umfassendes Hintergrundwissen zu erwerben als Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die neue Rolle als Pflegeeltern.

Trauen Sie sich diese große Aufgabe zu? Der Deutsche Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e. V. informiert und schult alle angehenden Pflegefamilien. Dipl. Päd. Julia Antweiler beantwortet gerne alle Fragen bezüglich der Aufnahme eines Pflegekindes und gibt Auskunft über den genauen Ablauf des Bewerberverfahrens. Interessierte Paare erreichen Julia Antweiler im Kinderschutzbund unter Tel.: 06571/969262 oder per E-Mail: pflegekinderdienst@kinderschutzbund-bernkastel-wittlich.de.

Das nächste Vorbereitungsseminar findet am 10. und 24. November 2012 statt. Eine Voranmeldung ist dringend erforderlich.

Quelle: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich vom 15.10.2012

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: