„Gesundes Aufwachsen in Familien mit psychisch kranken Eltern“ am 05.12. in Berlin

Posted on November 5, 2012. Filed under: Berlin, Fachkräfte, Fortbildung, Gesundheit, Jugendhilfe, Kinderschutz, Netzwerke, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Der Bundesverband für Erziehungshilfe AFET e.V. veranstaltet am 05.12. in Berlin eine eintägige Fachtagung, die sich mit der Situation von Kindern psychisch kranker Eltern auseinandersetzt bzw. danach fragt, wie Kooperationen und Schnittstellen zwischen den Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe und der Gesundheitsförderung gestaltet sein müssen, die die Familien im Blick haben.

Im Einzelnen geht es um folgende Fragen:

  • Wie muss das aktuelle Hilfe- und Therapieangebot nach SGB V, VIII, IX und XII konzipiert werden, um die gesamte Familie stets im Blick zu behalten?
  • Wie gelingt es uns, die modellhaften Kooperationsangebote in die Regelangebote der psychosozialen Förderung und Versorgung zu integrieren?
  • Was muss sich gesetzlich ändern, damit die Finanzierung für familienorientierte Hilfen gewährleistet wird?
  • Welche präventiven Angebote für Familien müssen aufgebaut werden, damit die Kinder psychisch kranker Eltern gesund aufwachsen können?

Die Fachtagung richtet sich an Vertreter/-innen des Gesundheitswesens, der Kinder- und Jugendhilfe, der Politik sowie der Fachverbände.

Tagungsprogramm mit Anmeldeformular

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Eine Antwort to “„Gesundes Aufwachsen in Familien mit psychisch kranken Eltern“ am 05.12. in Berlin”

RSS Feed for Aktuelles rund um PFlege- und ADoptivkinder Comments RSS Feed


Where's The Comment Form?

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: