Bad Kissingen: Rumänisches Mädchen bleibt vorerst

Posted on August 23, 2013. Filed under: Bayern, International, Jugendhilfe, Kinderschutz, Politik, Publikationen, Rechtliches |

Die Mainpost berichtet im Artikel „Mädchen bleibt bei den Pflegeeltern“ vom 22.08.2013, dass das 2006 als Baby auf rechtlich höchst umstrittene Weise in den Landkreis Bad Kissingen gebrachte rumänische Kind, vorerst nicht zu seinen leiblichen Eltern nach Rumänien zurück geht. Grundlage ist eine sogenannte Verbleibensanordnung, die für drei Jahre gelten soll. Danach wird der Fall wieder geprüft.

 

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: