„Trauma erkennen und verstehen“ vom 15.–17.09. in Frankfurt/Main

Posted on Mai 20, 2014. Filed under: Adoptivfamilie, Fachkräfte, Fortbildung, Gesundheit, Hessen, Jugendhilfe, Netzwerke, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Fachkräfte aus Jugendämtern, Schulen und Beratungsstellen, Kitas und Horten und alle am Thema Interessierten informiert Referentin Lydia Weyerhäuser in einem Seminar des Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V. am 15.–17.09. in Frankfurt/Main über das Thema „Trauma erkennen und verstehen„.

Ziel ist die Sensibilisierung für und Vermittlung von Basiswissen zu psychischen Traumata. Wie entstehen sie, wie kann man sie erkennen, was sind die Folgen für die Lebensplanung?

In der Sozialen Arbeit werden wir manchmal mit Menschen – Kindern, Jugendlichen wie auch Erwachsenen – konfrontiert, die tief greifende traumatische Erfahrungen in ihrem Leben machen mussten. Seien es Vernachlässigung oder Verlassenwerden in der Kindheit, körperliche oder sexuelle Gewalt, Vertreibungs-, Kriegs- oder Fluchterfahrungen. Einmalige Erlebnisse oder lang andauernde, als Betroffene oder als Zeug/-innen. Das, was alle empfinden, ist immer gleich: Mein Leben ist jetzt unmittelbar bedroht. Nichts wird mehr so sein, wie es war.
Das Ausmaß dieser Erfahrung(en) und die nachhaltigen Folgen für die weitere Lebensplanung werden dabei häufig unterschätzt.
Die Symptomvielfalt und unterschiedliche Art und Weise der Ausprägung posttraumatischer Folgeerkrankungen erschweren häufig die Diagnose und damit die Behandlung.

nähere Informationen

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: