Residenzpflicht erschwert Aufnahme junger Flüchtlinge in Pflegefamilien

Posted on Mai 22, 2014. Filed under: Bayern, Jugendhilfe, Kinderschutz, Pflegefamilie, Politik, Publikationen | Schlagwörter: , |

Die sogenannte Residenzpflicht (Einschränkung der Bewegungsfreiheit für Asylsuchende in Deutschland) erschwert die Vermittlung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Pflegefamilien. Politiker aus dem Landkreis Pfaffenhofen setzen sich für Erleichterungen ein.

Darüber berichtet Hallertau-Info im Artikel „Straub will Erleichterungen für junge Asylbewerber“ vom 20.05.2014

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: