Podcast- und Buch-Tipp: „Verrückte Kindheit – Leben und Überleben mit einer manisch-depressiven Mutter“

Posted on Juli 6, 2014. Filed under: Adoptivfamilie, Fachkräfte, Gesundheit, Jugendhilfe, Kinderschutz, Pflegefamilie, Podcast / Online, Publikationen | Schlagwörter: |

Die am 11.06. ausgestrahlte  SWR2-Radiosendung „Verrückte Kindheit – Leben und Überleben mit einer manisch-depressiven Mutter“ stellte die Geschichte von Naema Gabriel vor, die ihre kindlichen Erfahrungen unter anderem in ihrem Buch „Sinus“ verarbeitet hat.

Sendungsinfo:
Es ist, als würde Naema Gabriel mit zwei verschiedenen Müttern aufwachsen: Die eine ist tief traurig und redet von Selbstmord. Die andere schmiedet euphorisch Pläne für ihre Karriere als Sängerin. In solch einer manischen Phase kann es sein, dass sie morgens das Haus zum Brötchenholen verlässt und sich erst Tage später wieder meldet – aus Florenz. Das vernachlässigte Mädchen von damals ist heute eine glückliche 40-Jährige, doch der Weg dahin war schwer. In ihrem Buch „Sinus“ hat Naema Gabriel ihre Geschichte aufgezeichnet und will damit anderen Betroffenen Mut machen.

nähere Informationen zum Buch

zur Radiosendung als Podcast

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: