Leihmutterschaft: Keine Eintragung genetisch fremder Kinder in der Schweiz

Posted on Oktober 8, 2015. Filed under: Adoptivfamilie, Bewerber, International, Publikationen, Rechtliches, Verschiedenes | Schlagwörter: |

Schweizmagazin.ch schildert am 07.10.2015 den Fall von Zwillingen, die durch eine Leihmutter in den USA für ein Schweizer Ehepaar ausgetragen wurden. Da sie genetisch nicht mit dem Paar verwandt sind, werden sie nicht als deren Kinder im schweizerischen Personenstandsregister eingetragen. Die kalifornische Geburtsurkunde, in der die Schweizer als Eltern der Zwillinge aufgeführt sind, wird nicht anerkannt, weil mit dem Vorgehen das verfassungsmässige Leihmutterschaftsverbot der Schweiz umgangen werden sollte. Eine Adoption sei jedoch nach Durchlaufen des üblichen Verfahrens möglich.

zum Artikel

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: