Seminarreihe: „Mit Kindern spielen – für‘s Leben lernen“ im Februar in Hamburg

Posted on Januar 16, 2016. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Hamburg, PFAD Verband, Pflegefamilie, Veranstaltungen |

Die Seminarreihe für Pflege- und Adoptiveltern: „Mit Kindern spielen – für‘s Leben lernen“ findet am 08.02., 15.02., 22.02. und 29.02.2016 jeweils von 20–22 Uhr bei Freunde der Kinder e.V. in Hamburg statt.

„Das Leben ist das Buch, in dem Kinder lesen“ (Augustinus)
Wenn ein Kind erlebt, wie schön das gemeinsame Spiel mit Mutter und Vater ist, wird es die Regel abspeichern: „Spielen macht Spaß, und ich fühle mich dabei beschützt und wohl“. Das Kind erlebt, wie sich auch die Eltern an die Spielregeln halten und wie sie mit Ärger und Erfolg umgehen. Es erlebt, wie sich die Eltern für die Spielziele einsetzen und wie sie gemeinsam mit ihrem Kind spielerisch arbeiten. Das Kind kann ins Spielen eintauchen, es konzentriert sich und erlebt sich in einem sinn- und lustvollen Zusammenhang. Für Pflege- und Adoptivkinder
ist dies besonders wichtig. Diese Kinder haben oft ein großes Nachholbedürfnis im Spielen. Auch ein Zugehörigkeitsgefühl wird durch gemeinsames Spielen vermittelt.

  • 08.02. Einführung: Warum ist Spielen wichtig?
    Wir geben einen kurzen Überblick über die Bedeutung von Spielen für Kreativität und Entwicklung des Menschen. Und wir steigen spielerisch ins Thema ein.
    Leitung: Norbert Carstensen, Eva Krohn.
  • 15.02. Spielerfahrungen der Eltern
    An diesem Abend geht es darum, wie und was ich als Kind gespielt habe. Und wie komme ich meinem Bedürfnis nach Spiel heute noch nach? Auch an diesem Abend darf gespielt werden.
    Leitung: Jan Hoffmann, Norbert Carstensen.
  • 22.02. Spielen mit Pflege- und Adoptivkindern
    Eine Adoptivmutter stellt Spiele vor, die sie speziell für ihren Sohn entworfen hat. Welche Spiele sind für Pflege- und Adoptivkinder besonders geeignet? Vorgestellt werden Spiele für drinnen und draußen und besondere kreative Spiele.
    Leitung: Kikki Sparr, Claudia Portugall.
  • 29.02. Resumée
    Was hat sich durch das gemeinsame Spiel in der Familie verändert? Wir tauschen uns aus.
    Leitung: Eva Krohn, Norbert Carstensen.

nähere Information

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: