DIJuF-ZweiJahrestagung am 22./23.11. in Bonn-Bad Godesberg

Posted on Oktober 4, 2016. Filed under: Fachkräfte, Fortbildung, Jugendhilfe, Netzwerke, Nordrhein-Westfalen, Veranstaltungen |

Die ZweiJahrestagung des Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF) findet am 22./23.11. in Bonn-Bad Godesberg statt. Eingeladen sind Jugendamtsleiter/innen, Leitungs- und Fachkräfte aus den Jugendämtern und interessierte Gäste aus dem Bereich der Jugendhilfe und Behindertenhilfe.

Große Themen bewegen die Jugendhilfe gegenwärtig: In der Diskussion ist die „Inklusive Lösung“. Die Zuständigkeit für alle Kinder, ob mit oder ohne Behinderung – so der Plan – soll künftig bei der Kinder- und Jugendhilfe liegen. Weitere Vorschläge, die mehr oder weniger grundsätzliche Veränderungen mit sich bringen werden, bestimmen die politische und fachpolitische Diskussion.
Beispielhaft genannt seien

  • die Schaffung rechtlicher Voraussetzungen für eine Verzahnung von Hilfen zur Erziehung mit sozialräumlichen Angeboten,
  • die verbesserte Kontinuitätssicherung für Pflegekinder und
  • Stärkung einer kindorientierten Perspektive.

Dazu kommt als ständige Anforderung die (Neu-)Organisation der Versorgung und Betreuung der großen Anzahl minderjähriger Unbegleiteter. Und mehr und mehr geraten auch die Kinder und Jugendlichen in den Blick, die mit ihren Familien aus Not- und Kriegssituationen nach Deutschland gekommen sind.

Die ZweiJahrestagung des DIJuF greift am ersten Tag die aktuellen fachpolitischen Diskussionspunkte auf und gibt ausführliche Gelegenheit zum Austausch untereinander und mit Expert/inn/en, diesmal aus aktuellem Anlass auch der Behindertenhilfe. Am zweiten Tag steht das Thema „Kinder und Jugendliche nach ihrer Flucht” im Zentrum.

Anmeldeschluss ist der 04.11.

nähere Informationen

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: