Buch-Tipp: „Normalitätskonstruktionen in den Biografien ehemaliger Pflegekinder“

Posted on Januar 16, 2017. Filed under: Fachkräfte, Forschung, Jugendhilfe, Netzwerke, Pflegefamilie, Publikationen |

logoIm Beltz Juventa Verlagcsm_9783779934950_43df9f550e erscheint am 16.01. die Studie zur Dissertation von Dr. Daniela Reimer unter dem Titel „Normalitätskonstruktionen in den Biografien ehemaliger Pflegekinder„.

Die Dipl.-Pädagogin und Dipl.-Sozialarbeiterin ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Pflegekinder an der Universität Siegen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Biografieforschung, Aufwachsen unter schwierigen Bedingungen, Normalität und Kultur.

nähere Informationen

Make a Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: