„Klückskinder“ erhält Deichmann Förderpreis für Integration

Posted on November 16, 2018. Filed under: Netzwerke, Verschiedenes |

logoDie gemeinnützige Organisation „Klückskinder“„Klückskinder“ wurde am 6. November mit dem zweiten Platz beim Deichmann Förderpreis für Integration 2018 in der Rubrik „Unterstützung durch Vereine, öffentliche Initiativen und kirchliche Organisationen“ ausgezeichnet. Die Klückskinder-Gründer Diana Klückmann und Sascha Mukherjee bekamen den Preis von Heinz-Horst Deichmann, Initiator und Vorsitzender des Verwaltungsrates sowie Schirmherrin Fernanda Brandão überreicht.

Frankfurt am Main, 16. November 2018 – „Klückskinder“ wurde am 6. November in Düsseldorf mit dem zweiten Platz beim Deichmann Förderpreis für Integration in der Kategorie „Unterstützung durch Vereine, öffentliche Initiativen und kirchliche Organisationen“ ausgezeichnet. Mit dem Förderpreis ehrt Deichmann insgesamt zehn Projekte in vier Kategorien, die sich in herausragender Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. In diesem Jahr waren über 270 Unternehmen, Organisationen, Schulen, private Initiativen und kirchliche Organisationen für die Auszeichnung nominiert, die mit insgesamt 100.000 Euro dotiert ist. Der Fokus liegt auf Projekten, die Jugendliche mit Lernschwächen, Behinderungen, ohne Schulausbildung, sozial Benachteiligte oder ausländische junge Menschen mit Integrationsschwierigkeiten fördern.

„Wir sind überglücklich, dass wir den Deichmann Förderpreis für Integration dieses Jahr gewonnen haben. Die Auszeichnung zeigt uns, dass wir mit unserem Projekt auf dem richtigen Weg sind.“, sagt Diana Klückmann, Gründerin von „Klückskinder“. „Wir fördern Kinder und Jugendliche aus der stationären Jugendhilfe oder aus Pflegefamilien mit unterschiedlichen Projekten auf ihrem Bildungsweg – denn über ein Drittel von ihnen haben weder einen Schulabschluss noch eine berufliche Ausbildung.“

Der Deichmann Förderpreis für Integration
Mit dem Deichmann Förderpreis für Integration prämiert das Unternehmen mittlerweile zum 14. Mal Unternehmen und Projekte, die die Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher erhöhen und damit die Zukunftschancen verbessern. Die Auszeichnung wird in den Kategorien „Berufliche Förderung durch Unternehmen“, „Schulische Präventivmaßnahmen“ sowie „Unterstützung durch Vereine, öffentliche Initiativen und kirchliche Organisationen“ verliehen, in der auch Klückskinder angetreten war. Darüber hinaus ehrt Deichmann jedes Jahr einen Bewerber mit einem Sonderpreis“.

Über Klückskinder
Basierend auf dem Motto „Mut machen. Perspektiven eröffnen. Unterstützung bieten.“ setzt die gemeinnützige UG Klückskinder ein systematisches Unterstützungskonzept für Kinder und Jugendliche in der stationären Jugendhilfe und in Pflegefamilien um. Dabei bauen die Angebote aufeinander auf und ergeben in ihrer Verbundenheit ein Ganzes. Neben dem Kalender vermittelt Klückskinder „Perspektiven-Botschafter“, die im Rahmen von Workshops mit Kindern aus der stationären Jugendhilfe arbeiten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein Mentorenprogramm für ihre Zielgruppe an. Im Rahmen des Unterstützungsaspekts bietet die „Klückskinder-Alliance“, ein Netzwerk aus starken Kooperationspartnern, die gemeinsam eine umfangreiche und qualitativ gute Unterstützung in wichtigen von Klückskinder definierten Lebensbereichen leisten

Weitere Informationen zu Klückskinder erhalten Sie unter: http://www.klueckskinder.de

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: