„Informationen zur Pflegeversicherung“ am 22.09. in Hamburg

Posted on August 22, 2016. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Gesundheit, Hamburg, PFAD Verband, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Informationen zur Pflegeversicherung gibt Maike Lohmann interessierten Pflege- und Adoptiveltern am 22.09. von 20-22 Uhr bei Freunde der Kinder e.V.

Pflegekindern mit Behinderungen stehen grundsätzlich auch Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nach dem SGB XI zu. Sie informiert über zahlreiche Neuerungen ab 2016.

nähere Informationen

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

„Informationen zur Pflegeversicherung“ am 18.02. in Hamburg

Posted on Januar 18, 2016. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Gesundheit, Hamburg, Jugendhilfe, PFAD Verband, Pflegefamilie, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Informationen zur Pflegeversicherung gibt Maike Lohmann interessierten Pflege- und Adoptiveltern am 18.02. von 20-22 Uhr bei Freunde der Kinder e.V.

Pflegekindern mit Behinderungen stehen grundsätzlich auch Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nach dem SGB XI zu. Sie informiert über zahlreiche Neuerungen ab 2016.

nähere Informationen

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

„Informationen zur Pflegeversicherung“ am 29.09. in Hamburg

Posted on August 29, 2015. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Hamburg, Jugendhilfe, PFAD Verband, Pflegefamilie, Veranstaltungen, Versicherungen | Schlagwörter: |

Am 29.09. gibt Maike Lohmann in einem Abendseminar von 20 – 22 Uhr bei Freunde der Kinder e.V., dem Hamburger Landesverband von PFAD, den Kurs „Informationen zur Pflegeversicherung“.

Leistungen aus der Pflegeversicherung sind auch für Pflege- und Adoptivkinder interessant. Sie bieten vielfältige Möglichkeiten der Entlastung für die betroffenen Familien. Für verhaltensauffällige und betreuungsintensive Kinder gilt die „Pflegestufe O“.

Das Seminar bietet Informationen zu Voraussetzungen, Antragstellung, Nutzung und aktuellen Neuerungen des Gesetzes.

nähere Informationen

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

„Informationen zur Pflegeversicherung“ am 03.03. in Hamburg

Posted on Februar 3, 2015. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Hamburg, PFAD Verband, Pflegefamilie, Veranstaltungen, Versicherungen | Schlagwörter: |

Am 03.03. gibt Maike Lohmann in einem Abendseminar von 20 – 22 Uhr bei Freunde der Kinder e.V. in Hamburg „Informationen zur Pflegeversicherung“.

Leistungen aus der Pflegeversicherung sind auch für Pflege- und Adoptivkinder interessant. Sie bieten vielfältige Möglichkeiten der Entlastung für die betroffenen Familien. Für verhaltensauffällige und betreuungsintensive Kinder gilt die „Pflegestufe O“.

Das Seminar bietet Informationen zu Voraussetzungen, Antragstellung, Nutzung und aktuellen Neuerungen des Gesetzes.

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Erlebnisfreizeiten für Pflegekinder im Familienferiendorf Hübingen

Posted on Januar 25, 2015. Filed under: Adoptivfamilie, Kinder-/Jugendinfos, Pflegefamilie, Rheinland-Pfalz, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Foto: Familienferiendorf Hübingen

HAPPY Hübingen: Erlebnisfreizeiten, die speziell auf die Bedürfnisse von Pflegekindern abgestimmt sind und ggf. von den Pflegekassen im Rahmen der Verhinderungspflege finanziert oder bezuschusst werden. Die Termine 2015 sind: 06. – 08.03. | 12. -14.06. | 11. – 13.09. | 27. – 29.11.

Kinder mit eingeschränkter Alltagskompetenz: Jedes eine eigene Welt

Kinder sind heute einer wachsenden Vielzahl an Herausforderungen ausgesetzt. Leistungsdruck beginnt früh, mitunter bereits im Kindergarten. In einer immer schnelleren Welt müssen sie immer schneller „funktionieren“, „Leistung abrufen“ und den gesellschaftlichen Anforderungen und Normen entsprechen können. Der Druck ist enorm – und er nimmt zu.

Gilt dies für alle Kinder gleichermaßen, so trifft es doch die Schwächsten im Besonderen: Kinder mit Defiziten, Verhaltensauffälligkeiten, seelischen Störungen, traumatisierte Kinder und Kinder mit Bindungsstörungen. Der Alltag für diese Kinder ist ungleich schwerer, die Integration schnell gestört und das innere Gleichgewicht gerät ins Wanken. Natürlich trägt dies bald dazu bei, dass die individuellen Probleme des Kindes gesteigert werden, die Selbstwahrnehmung gestört und die Eigenkontrolle gänzlich verloren und unmöglich wird. Und so gerät auch die Betreuung und Pflege dieser Kinder schnell zu einer herausfordernden Aufgabe: Eltern, Angehörige und BetreuerInnen stoßen an ihre Leistungsgrenzen. Um dieser Entwicklung vorzubeugen, hat sich der Gesetzgeber dazu entschlossen, Hilfestellung anzubieten: Die Möglichkeit der Einstufung in die sogenannte Pflegestufe 0.  Auch dafür gedacht pflegende Angehörige zu entlasten, kann jeder Mensch mit erhöhtem Bedarf an Zuwendung, Aufmerksamkeit und Pflege in den Genuss dieser Hilfe kommen.

Vor diesem Hintergrund bietet das Familienferiendorf Hübingen e.V. ein unterstützendes Programm an, das ggf. mit der jeweiligen Pflegekasse abgerechnet werden kann. Im Rahmen der familiennahen Dienstleistungen des gemeinnützigen Vereines, können betroffene Kinder und Jugendliche ein rund-um-die Uhr sozialpädagogisch betreutes Wochenende verbringen. Dies führt nicht nur zu einer spürbaren Entlastung der Eltern, sondern zielt in erster Linie auf die individuellen Defizite der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen; hierfür wird das pädagogische Konzept für jede Freizeit neu ausgerichtet und an die speziellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen angepasst. Doch eines ist immer dabei: SEHR VIEL HERZ.

Die Termine für die kommenden Pflegekinderfreizeiten 2015 „Happy Hübingen“ sind: 06. – 08.03. | 12. -14.06. | 11. – 13.09. | 27. – 29.11.

Veranstaltungsflyer

Quelle: Familienferiendorf Hübingen e.V. vom 23.01.2015

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

“Pflegeversicherung und Pflegestufe für Pflege- und Adoptivkinder (auch bei Verhaltensauffälligkeiten)” am 03.12. in Halle/Saale

Posted on November 3, 2014. Filed under: Adoptivfamilie, Finanzielles, Fortbildung, Gesundheit, Jugendhilfe, PFAD Verband, Pflegefamilie, Sachsen-Anhalt, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Am 03.12. wird Solveig König von 19 bis 21 Uhr in der Geschäftsstelle des Lebenstraum e.V., Marktplatz 10a, in Halle/Saale zum Thema “Pflegeversicherung und Pflegestufe für Pflege- und Adoptivkinder (auch bei Verhaltensauffälligkeiten)” informieren.

Veranstalter ist PFAD Pflege- und Adoptivfamilien Sachsen-Anhalt e.V. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: (0345) 1 31 94 73 oder per E-Mail an post@pfad-sachsen-anhalt.de.

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

“Informationen zur Pflegeversicherung” am 30.09. in Hamburg

Posted on August 15, 2014. Filed under: Finanzielles, Fortbildung, Gesundheit, Hamburg, Pflegefamilie, Rechtliches, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Am 30.09. von 20-22 Uhr gibt Maike Lohmann für Freunde der Kinder e.V. in Hamburg „Informationen zur Pflegeversicherung„.

Pflegekindern mit Behinderungen stehen auch Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nach dem SGB XI zu. Das Seminar klärt über die seit 2013 geltenden Neuerungen auf.

nähere Informationen

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

„Pflegekinder mit besonderem Bedarf – Unterstützung durch die Pflegestufe 0“ am 04.02. in Hamburg

Posted on Januar 4, 2014. Filed under: Fortbildung, Gesundheit, Hamburg, Jugendhilfe, Netzwerke, Pflegefamilie, Rechtliches, Veranstaltungen | Schlagwörter: |

Am 04.02. informiert Maike Lohmann bei PFIFF in Hamburg über das Thema „Pflegekinder mit besonderem Bedarf – Unterstützung durch die Pflegestufe 0„.

Leistungen aus der Pflegeversicherung sind nicht nur für Personen mit einer Behinderung oder alte Menschen, sondern inzwischen auch für Pflege- und Adoptivkinder interessant. Über die so genannte Pflegestufe 0 können sie ebenso für verhaltensauffällige und damit betreuungs-intensive Kinder beantragt werden – seit dem 1. Januar 2013 als monatliches Pflegegeld sowie als Pflegesachleistung, wie z.B. die morgendliche Vorbereitung eines Kindes für den Tag durch einen ambulanten Pflegedienst, wenn diese Vorbereitung im häuslichen Umfeld aufgrund von Verhaltensschwierigkeiten regelmäßig zu belastenden Situationen führt. Außerdem haben auch Personen mit festgestellter erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz zukünftig einen Anspruch auf Leistungen der Verhinderungspflege.

Dieser Abend informiert über die Voraussetzungen für die Einstufung, den Antrag und die Möglichkeiten der Nutzung der Mittel aus der Pflegekasse.

nähere Informationen

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

„Leistungen aus der Pflegekasse für Pflege- und Adoptivkinder“ am 16.04. in Hamburg

Posted on März 28, 2013. Filed under: Adoptivfamilie, Fortbildung, Gesundheit, Hamburg, Jugendhilfe, PFAD Verband, Pflegefamilie, Rechtliches, Veranstaltungen | Schlagwörter: , |

Am 16.04. um 20 Uhr informiert Maike Lohmann für Freunde der Kinder e.V. in Hamburg über Leistungen aus der Pflegekasse für Pflege- und Adoptivkinder.

Leistungen aus der Pflegeversicherung sind nicht nur für Personen mit einer Behinderung oder alte Menschen, sondern inzwischen durchaus auch für Pflege- und Adoptivkinder interessant. Die Pflegereform 2008 und das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz, welches seit dem 1. Jan 2013 in Kraft getreten ist, bieten vielfältige Möglichkeiten, Entlastung für die betroffenen Familien zu schaffen. Die sogenannte „Pflegestufe 0“ gilt auch für verhaltensauffällig und damit betreuungsintensive Kinder.

Interessanteste Veränderung seit dem 1.Jan 2013 ist die, dass jetzt auch Personen mit der Pflegestufe 0 monatliches Pflegegeld sowie Pflegesachleitungen erhalten können. Pflegesachleistungen können bei einem ambulanten Pflegedienst gebucht werden. Dies kann z.B. auch das tageweise Fertigmachen eines Kindes am Morgen sein, wenn dies im häuslichen Umfeld aufgrund von Verhaltensschwierigkeiten regelmäßig zu belastenden Situationen führt. Außerdem haben auch Personen mit festgestellter erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (Pflegestufe 0) zukünftig einen Anspruch auf Leistungen der Verhinderungspflege.

An diesem Abend soll es um die Voraussetzungen für die Einstufung, den Antrag und die Möglichkeiten der Nutzung der Mittel aus der Pflegekasse gehen.

nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...